CRYOGENISCHES VERFAHREN MIT TIEFSTER ICE-TECH-TEMPERATUR


Es handelt sich um eine auf Initiative der NASA in den USA entwickelte Technik, die durch den Einsatz von Kälte die mechanische Widerstandsfähigkeit und die Abnutzungsresistenz fast aller Metalltypen und einiger Polymeriden verbessert.

Durch den Einsatz von speziellen Prozessoren, die mit großer Genauigkeit das stufenweise Sinken der Temperatur kontrollieren, kann man den molekülären Stoff des behandelten Materials "neu ordnen", und erhöht somit bis tausendfach die mechanischen Eigenschaften und die Abnutzungsresistenz.

Die Cryogentechnologie erlaubt es, in zahlreichen und sehr unterschiedlichen Bereichen wichtige Erfolge zu erzielen: von Werkzeugen (aus Stahl Sintermaterialien) zu Sportmotoren, von Golfschlägern zu Musikinstrumenten.

Nach einer langen Versuchszeit ist unser Unternehmen heute imstande, diesen Dienst allen Betrieben anzubieten, die an High-Tech-Produkten im metallurgischen Bereich interessiert sind.

Das cryogenische Ice-Tech-Verfahren stützt sich auf amerikanische know-how-Geräte und garantiert höchste Leistung beim Verbessern der mechanischen Eigenschaften, insbesondere der Widerstandsfähigkeit gegen Kratzer und Oxydation der behandelten Materialien. 

Hier finden Sie uns:

Via G.B.Anguissola, n°37
29020 Travo (Piacenza)
Italia


So nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Tel/Fax 0039 - 0523 - 950251

e-mail: info@icetechonline.com